Suche
  • Jana Casotti JC

Weil es Spass macht...

Ich bin grad gefragt worden, warum ich meine Beiträge auf Fb positioniere, aber nicht weiter Online tätig sein will…was ist das für eine Frage! Ist doch ganz klar: Alles was ich mache, egal welchem inneren Impuls ich folge, mach ich nur, weil es mir Spass macht. Weil ich Bock drauf habe, weil es jetzt für mich stimmt. Was ich doof finde, mach ich nicht. Ich finde OnlineCoachings scheisse. Ja ich weiss, die Reichweite wäre super hoch und meine Erfolge gravierend, aber was hat dann mein Job noch mit Menschen zu tun und ihnen, Nahe zu sein. Wenn jemand wirklich Hilfe braucht, dann darf man für ihn da sein, so wirklich. Wir leben in einer Welt, wo die Digitalisierung uns beherrscht und Menschen, sich meist nur noch per Bildschirm kennen. Ja klar, ich bin da vielleicht altmodisch und ja das darf ich mit Anfang 40 auch sein, aber es ist nun mal mein Wert und dem folge ich. Ganz ehrlich, mir geht Geld, Erfolg, Anerkennung am Arsch vorbei. Wisst ihr warum? Weil ich mich selbst anerkenne für meine Werte. Ich mag meine Einstellung und bin ihnen treu. Ich liebe es mit Menschen gemeinsam Projekte zu erarbeiten und auf die Bühne zu bringen, aber das mach ich nicht um meine Ego zu nähren, sondern um mein inneres Kind zum Tanzen zu bringen. Eines habe ich nämlich von meinen Kids gelernt, dem FLOW und seiner Intuition folgen, dann kann mal gar nix schiefgehen. Good Vibrations Zum Glück erinnere ich mich noch an meinen jugendlichen Leichtsinn, der mich nämlich immer an die coolsten Menschen, aber auch zu genialen Gelegenheiten gebracht hat und ich somit immer mit mir auf einer Welle war. Meine Eltern haben sicher oft den Kopf geschüttelt und sich eine Menge Sorgen gemacht, was aus mir wohl mal werden würde, doch das alles war völlig ohne Grund. Bin ich doch einfach nur meinem Lebensgefühl der Freude gefolgt. Ja ich weiss, das hat mich nicht super reich im Aussen gemacht und ich habe auch noch nicht die Welt gesehen und habe kein eigenes Trampolin oder einen eigenen Swimmingpool, aber ich habe Menschen kennenlernen dürfen, die einzigartig sind, Gespräche führen dürfen, die wertvoll waren, Situationen gelebt, die man sich nur träumen lassen kann. Aber vor allen Dingen lebe ich. Tag für Tag mein Leben nach meiner Facon in absoluter Freiheit. Ich habe mich immer gefragt, warum ich den Ego - Scheiss von höher, schneller, weiter, nicht mitgemacht habe, sondern nach meinem Landschaftsarchitekturstudium, Kellnerin wurde. Weil ich keinen Bock hatte, der Sklave von Irgendetwas oder Irgendjemand zu sein. Und vielleicht fragt ihr euch jetzt, aber als Kellnerin biste ja auch eine Art von Dienerin. Ja war ich, aber ANDERS. Ohne Ellbögen, ohne Umsatz erreichen, ohne Gegeneinander. Dieser Job war Teamwork, auf Augenhöhe, Miteinander. Interagieren, mit Menschen. Ich war für meine Gäste da, weil es mir Spass machte, weil ich Ihnen einen schönen Tag bereiten konnte, weil ich es kann. Sobald ich spürte, dass die Energie des Unternehmens kippte und das Geld oder der Umsatz wichtiger, also wertvoller als der Mensch wurde, war ich weg. Und so halte ich es bis heute. Der Mensch hat für mich Mehrwert. Somit schenke ich es nicht nur meinen Mitmenschen, sondern gleichzeitig mir selbst. Ein Wechselspiel der Superlative und ganz einfach. FEEL GOLD Sich selbst wertzuschätzen kann Jeder, wenn man sich selbst treu bleibt. Wenn man seine eigenen Regeln ernst nimmt, sich nicht beeinflussen lässt und den Raum wechselt, sobald es für einen nicht mehr stimmt. Ja das funktioniert immer. Hast du nicht das Rückgrat, und ja diese Erfahrung durfte ich auch machen, fällst du ins Bodenlose und hast Glück, wenn dir Gott einen Arschtritt gibt, indem er dich aus der Situation schmeisst. Aber zum Glück sind wir ja geboren um zu leben, rappeln uns wieder auf und gehen neue Wege. Es war mir wieder einmal ein Vergnügen aus meiner Welt zu berichten. Macht bitte was euch Spass macht, folgt der Freude, scheisst euch was auf „Das macht man so!“ Riskiert euer Leben, indem ihr eurer Intuition folgt. Macht mal was Aussergewöhnliches! Zum Beispiel sterben vor Angst. Hab ich auch schon gemacht! Hat nicht funktioniert. Bin ja immer noch da. In diesem Sinne eure JC.

27 Ansichten
Kontakt

Jana Casotti

Spitzackerstrasse 5

7310 Bad Ragaz

​​

Tel: 079 440 03 45

​jana.casotti@bluewin.ch

 

Name *

E-Mail-Adresse *

Betreff

Nachricht